Seit 8.Wochen bin ich glückliche Mama eines Sohnes und der Alltag muss sich erstmal einspielen. Ich bin sehr zuversichtlich, dass es in den nächsten Wochen einigermaßen klappen wird. Mein Ziel ist es, dass ich einen optimalen Mittelweg finde zwischen dem Mama sein, meiner Gartenwelt und dem Abschluss im Fernstudium Natur-und Umweltpädagogik. Es ist ein sehr positives Ziel!

Mir ist klar, dass meine kleine Familie vorgeht und es alles gut geplant werden muss. Besonders wenn es um die Entwicklung und Umsetzung meiner DIY-TIPPs für euch geht. Daher werden die DIY-TIPPS nicht so regelmäßig vorgestellt. Denn ich möchte euch eine gute Qualität zeigen und das braucht seine Zeit. Die Zeit, wenn ich für euch gestalte und bastel genieße ich daher um so mehr.

Bilderrahmen aus Ästen im Look von Ostern, ist der aktuelle DIY-TIPP!

Ein Hauptschwerpunkt in meiner Gartenwelt wird die Terrasse sein. In erster Linie wird jeden Monat das Terrassen-Tagebuch erscheinen, aber auch einzelne Beiträge werden entstehen. Diese Kategorie lässt sich optimal mit meinem Baby verbinden. Eigentlich möchte ich alles was meine Gartenwelt zu tun hat, mit meinem Baby verbinden. Denn er soll frühzeitig mit bekommen, was seine Mutter gerne und mit viel Spaß macht.

Aber nicht nur die Terrasse soll meine Gartenwelt bestimmen, sondern auch der Garten. Denn auch ich habe da meine Kindheit verlebt und möchte dieses Gefühl gerne weitergeben. So wie auf der Terrasse, habe ich auch Pläne für den Garten. Der Kräuterturm bekommt Gesellschaft in Form eines weiteren Turms. Es soll wohl eine Art Steingarten entstehen. Ich bin selber schon gespannt, wie es am Ende aussehen wird. Natürlich werde ich euch ausführlich darüber berichten. Außerdem gibt es ein neues Hochbeet, welches schon bepflanzt ist. Ein weiteres Projekt im Garten ist ein Beet, welches unter dem Flieder sein Zuhause hat. Ich habe es konstruiert, aber seit geraumer Zeit nicht wirklich ein Blickpunkt im Garten bildet. Daher möchte ich es endlich schaffen, dass es schön wird. Es ist Mal nicht in der Sonne, sondern im Schatten. Mehr dazu wird es in einem separaten Beitrag erzählt.

Das neue, etwas kleinere Hochbeet. Kohlrabi hat schon seinen Platz gefunden.

Das Beet unter dem Flieder, kurz nach seiner Entstehung. Auf diesem Bild sieht man, die erste Bepflanzung.

Die ersten Steine für den neuen Turm. Man kann nur erahnen, was daraus entstehen soll!

Ich hoffe, dass ich es schaffe mindestens einmal die Woche einen interessanten Artikel zu verfassen und Veröffentlichen kann. Klar, wird das nicht immer machbar, aber einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.

Das Fernstudium Natur-und Umweltpädagogik muss auch noch beendet werden. Ich hatte schon einige Themenbereiche während meiner Schwangerschaft geschafft und nun muss ich mit meinem Sohn das Lernen organisieren. Da habe ich leider nur noch keine richtige Lösung gefunden. Aber ich denke, dass es machbar ist und ich es erfolgreich schaffen werde.

Chaos beim Lernen!

Neben den ganzen Familienleben und Gartenwelt führe ich die Produkttestungen für Compo und Sautter und Stepper durch. Diese werden im Garten durchgeführt. Außerdem lese ich weiter Gartenbücher und werde darüber in meiner Gartenwelt berichten. Ohne Hilfe würde ich es zum Teil gar nicht schaffen.

Es ist alles eine Herausforderung und ich muss es irgendwie schaffen. Dabei setze ich mich nicht unter Druck, denn mein Blog ist in Moment noch mein Hobby. Vielleicht wird mein Blog ja irgendwann mein Beruf. Aber zur Zeit sieht es leider nicht so aus.

Eure Sandra 🌻🌸🌺

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s