Über das Regal auf meiner Terrasse habe ich schon öfter berichtet. Eine feste Nutzung hatte es bis jetzt noch nicht wirklich.

So sah das Regal im letzten Jahr aus! Nicht wirklich schön.

Zu Ostern wurde es passend dekoriert und danach irgendwie wieder in Vergessenheit geraten. Andere Gartenarbeiten rückten in den Vordergrund und das Regal würde sich selber überlassen.

Die diesjährige Osterdekoration auf dem kleinen Regal!

Jetzt endlich habe ich die Zeit gefunden, es in Angriff zu nehmen und aufzuhübschen. Mir war dabei wichtig, dass das Regal und unser Gasgrill zusammen passen und eine Einheit bilden. Eine Outdoor-Küche in etwa auf der Terrasse. Hat sicher nicht jeder!

Ich hatte wieder unzählige Ideen im Kopf gehabt, wie eine kleine Outdoor-Küche aussehen sollte. Viele Ideen, wenig Platz lautete das Motto!

Die erste Umsetzung meiner Idee. Das Metallgestell sollte für ein wenig Platz und Erhöhung sorgen. Fand ich nach einer gewissen Zeit nicht mehr schön.

Kräuter sollten auf jeden Fall einen Platz bekommen und wenn es möglich ist, ein paar Küchenutensilien. Es ist ein Regal, also Platz sehr begrenzt. Ein Lichtelement sollte auch noch eingebaut werden, damit das Regal in den Abendstunden hell beleuchtet wird.

Erstmal wurde geputzt, gehört ja auch dazu. Dann habe ich verschiedene Töpfe mit Kräutern bestückt. Zum Teil gekauft, ausgesät oder über Stecklinge vermehrt. Folgende Kräuter wachsen und verschönern das Regal:

  • Honigsalbei
  • Estragon
  • Schnittknoblauch
  • Minze und Zitronenmelisse
  • Blattsenf

Eine experimentelle, erfrischende Mischung, die sicher die ein oder andere Verwendung beim Grillen findet.

Das Lichtelement ist ein Kranz geworden, der sich mit Batterie betreiben lässt. Den Kranz könnte ich direkt über das Regal befestigen und am Abend ist so alles erleuchtet. Romantik pur.

Mein fast perfektes Endergebnis!

Die Küchenutensilien haben leider noch keinen konkreten Platz gefunden, aber das erfolgt sicher demnächst.

Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden und erfreue mich jeden Tag dran. Den Gasgrill wurde hervorragend integriert. Eure Sandra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s