Es gibt viele Techniken mit denen unsere Kreativität und das Ausprobieren angeregt wird. Einige möchte ich euch gerne zeigen. Dieses Mal zeige ich euch die Drucktechnik auf Stoff. Egal, ob man ein T-Shirt oder einfach Stoffreste mit einem bunten Druck verziert. Natürlich kann man nicht nur Stoff bedrucken, sondern auch Papier. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Meine vorhandenen Stoffreste sahen so trostlos aus, dass ich sie mit unterschiedlichen Blättern und Farbe gedruckt habe. Ihre Verwendung muss ich mir jetzt noch Mal überlegen. Wahrscheinlich werden es schöne Untersetzer für die sommerlichen Getränke auf der Terrasse.

Folgende Materialien braucht ihr:

  • Stoff, Papier oder Stoffreste je nachdem was ihr bedrucken möchtet
  • Gummirolle, gibt es speziell im Bastelfachgeschäft
  • Blätter oder Blüten …Motiv Auswahl nach persönlichen Geschmack oder Verwendung
  • Textilfarbe oder Acrylfarbe
  • Pinsel, Becher mit Wasser und Papier, sowie Zeitung als Unterlage

Passend zur Jahreszeit habe ich mich für Blätter und Blüten entschieden. Die Blüten sind aus Holz gewesen. Damit konnte ich eine kompakte Blüte auf den Stoff drucken.

Zu Beginn legt ihr alle Materialien auf den Tisch, so das ihr sofort starten konnt. Wichtig ist, dass der Tisch mit Zeitungspapier ausgelegt ist, damit keine Farbflecken auf den Tisch gelangen.

Den Stoff gerade platzieren, so das keine Falten entstehen. Das Blatt oder die Holzblüte mit der gewünschten Textilfarbe bepinseln. Um ein ausdrucksvolles Motiv zu erzielen ist es wichtig, alle Ecken ein zu färben!

Die Holz-Blüte wird komplett mit Farbe eingefärbt und dann auf dem Stoff gelegt. Der Gummirolle sorgt dafür, dass das Motiv ohne Flecken auf den Stoff gelangt!

Die fertigen Blüten auf den Stoff!

Sofort vorsichtig auf den Stoff legen. Dieser Schritt sollte zügig ausgeführt werden, denn die Farbe trocknet ziemlich schnell.

Dann ein weißes Papier drauf legen und mit Hilfe der Gummirolle glatt streichen. Wer keine Gummirolle besitzt, kann auch ein Glas oder Nudelholz verwenden.

Danach das Papier und das Blatt vorsichtig abziehen. Ohne große Mühe ist ein schönes Blatt oder Blüte auf ein Stück Stoff entstanden.

Nun muss nur alles trocken und dann kann es verwendet werden! Eine sehr einfache Basteltechnik, die leicht umzusetzen ist!

Eure Sandra