Jetzt stecken wir Mitten im Spätsommer! Der September steht vor der Tür und die Pflanzzeit ist da! Einige Sommerblumen haben sich bereits verabschiedet und wurden durch entsprechende Spätsommer-/Herbstblüher ersetzt. Hoffentlich kann man den einen oder anderen lauen Sommerabend noch auf der Terrasse verbringen. Die Abendstunden sind zu dieser Zeit besonders schön.

Rückblick auf den August!

Tomaten konnten geerntet und im Salat verarbeitet werden. Der gepflanzte Pflücksalat wurde für den ein oder anderen Salat verwendet werden. Genauso wie die Kräuter! Überraschenderweise erholen sich die Auberginen und bekommen einen kleinen Blütenansatz. Jetzt bin ich natürlich gespannt, ob sich daraus noch eine Frucht bildet.

Ansonsten habe ich bereits die ersten Sommerblumen mit Spätsommer-/Herbstblühern ersetzt. Außerdem wurden die ganzen Buchsbäume entsorgt, weil sie vom Buchsbaumzünsler befallen waren. Platz für Neues!

Gartenarbeiten im September!

Die kleinen Kästchen am Rande der Terrasse brauchen ein neues Erscheinungsbild. Walderdbeeren und die beiden Erdbeerpflanzen gefallen mir dort nicht mehr. Vermutlich werden die Walderdbeeren einen neuen Platz im Waldgarten finden. Die anderen Erdbeerpflanzen sollen evtl. in ein passendes Gefäß umziehen. So das ich dort Platz für neue Stauden oder andere Pflanzen bekomme.

Im Weiteren wird die Ecke, wo das Gemüse noch steht, umgestaltet. Konkret soll das Beet in den zentralen Mittelpunkt gerückt werden. Da jetzt der Sedum beginnt seine Blüte zu zeigen.

Es bleibt spannend und gibt immer wieder was zu tun! Eure Sandra