Kaum zu glauben, der Oktober ist da. Wir befinden uns in Mitte des Herbstes. Ich bin erstaunt, wie viele Sommerblumen noch blühen und ein zauberhaftes Zusammenspiel mit der Herbstsonne bilden. Einige Oktober-Highlights zeige ich euch in meinem Gartenrundgang (Bilder wurden von meinem Papa geknipst).


In der Palettenwand blühen ausgegiebig die Tagetes und das Mittagsgold um die Wette.

Ein Igel hat den Weg in unser Beet unter dem Flieder gefunden. Solche tierischen Highlights gibt es nicht oft. So langsamen gehen die Igel in ihren wohlverdienten Winterschlaf.

Die Kapuzinerkresse ist im vollen Blütenrausch und hat in den kaputten Gingster ein super Kletterhilfe gefunden. Im nächsten Gartenjahr soll es genauso aussehen. Für mich eine sehr schöne Gartenüberraschung in diesem Gartenjahr. Grünkohl und Bohnen wachsen fröhlich vor sich hin. Vielleicht kommt noch die ein oder andere Bohnen-Ernte dazu. Man weiß ja nie.

Der nächste Gartenrundgang erwartet euch im November. Genießt den goldenen Oktober in eurem Garten. Eure Sandra