Der März ist jetzt da. Die neue Gartensaison ist endlich da. Jetzt freut man sich auf schöne, angenehme Frühlingstage. Bereits der erste Kaffee wurde auf der Terrasse und im Garten genossen. Nun möchte ich euch meinen persönlichen Gartentipp für den Monat März vorstellen.

Das kleine Regal ist bereits im Frühling!

Im März kann man sehr gut die Beete und die Hochbeete mit frischer Erde auffüllen. Das Laub ordentlich entfernen und die Erde leicht auflockern. Dies sollte wirklich nur erfolgen, wenn der Boden nicht mehr gefroren ist! Gutes Pflanzsubstrat zum Auffüllen verwenden.

Beim Hochbeet, alles was nicht bleiben soll, entfernen. Auflockern und dann mit frischer, von guter Qualität Pflanz- oder Hochbeeterde zum Auffüllen nutzen.

Ein kleiner weiterer Garten-Tipp ist, dass der März sich auch sehr gut eignet neue Beete anzulegen. Der Boden ist relativ feucht und kann dadurch leichter bearbeitet werden. Den Boden locker umgraben und eine passende Umrandung schaffen. Zum Schluss mit frischem Substrat vermischen. Ein paar Tage alles sacken lassen und ggf. nochmals Substrat auffüllen.

Unsere neues Gemüsebeet!

Der nächste Garten-Tipp kommt im April. Eure Sandra