Der Garten liegt im Winterschlaf. Natürlich gibt es auch in der Winterpause in einer anderen Form Gartenarbeit zu erledigen.

Mein persönlicher Gartentipp für den kalten Monat!

Ich nutze die ruhige Gartenzeit, um die neue Gartensaison zu planen und kontrolliere mein Saatgut-Bestand. So verschafft man sich einen sehr guten Überblick. Man hat ja viele Ideen, damit sie nicht verschwinden, schnell auf Blatt bringen!

Geht in der Winterpause ab und zu in den Garten, um nach dem Rechten zu sehen. Außerdem ist es gemütlich beim Winterwetter in der Gartenlaube einen Punsch zu trinken.

Den nächsten Tipp gibt es im Februar! Eure Sandra