Sandras Kreativwerkstatt!

Hauswurz gehört in die Suppenschüssel!

Der Hauswurz ist sehr gut geeignet, um Schuhe, Suppenschüsseln kreativ aufzuwerten. Durch ihre dickfleischigen Blätter benötigen sie fast kein Wasser, sie sind wahre Trockenkünstler.

Häufig wird der Hauswurz gepflanzt, um trockene Mauern oder sandige Beete aufzuhübschen. Aber er ist vielseitig einsetzbar. Ich zeige euch fantasievolle Ideen, wie der Hauswurz in euren Garten, auf dem Balkon/Terrasse dekorativ ein absoluter Hingucker wird!

Die Materialliste für eure Bepflanzung mit dem Hauswurz:

  • Sorten vom Hauswurz, im Fachhandel gibt es eine großeAuswahl, die sich von Blatt bis Blüte unterscheiden
  • Gefäße, zum Beispiel Schuhe, kaputte Töpfe….
  • Erde mit einem mittleren Anteil an Sand
  • Vielleicht noch das ein oder andere Dekorative Element zum Beispiel Kerzen….

Ich zeige euch als Erstes die Bepflanzung der Suppenschüssel. Die Erde wird zu 2/3 in die Suppenschüssel gefüllt. Der Rest wurde mit Sand aufgefüllt. Ihr könnt normalen Spielsand verwenden. Alles wird gut durchgemischt! So das sich der Erdteil mit dem Sandanteil zu einem einheitlichen Substrat vereinen.

Nun kommt der Hauswurz an die Reihe. In den Kulturtöpfen des Hauswurz befinden sich mehrere Rosetten, welche ihr nachdem raus holen aus dem Topf gut sehen könnt. Der Hauswurz lässt sich dadurch eine beachtliche Anzahl der in mehrere Pflanzen teilen. Vorsicht in der Mitte auseinander nehmen! Wichtig dabei ist, dass ihr versucht so wenig wie möglich, die Wurzeln zu beschädigen. Durch das Teilen des Hauswurzes bekommt ihr mehrere Pflanzen für euer Gefäß.

Nach dem Teilen kann der Hauswurz in euer gemischtes Substrat gesetzt werden. Dafür wird an der gewünschten Stelle ein Loch produziert, welches etwas größer sein sollte, als der Wurzelballen des Hauswurzes. Dann den Hauswurz hinein setzen und zum Schluss alles ordentlich fest drücken. Diesen Schritt so oft durchführen bis die komplette Pflanzung abgeschlossen ist.

Die Suppenschüssel bekommt so eine neue Funktion und wird ein super Hingucker. Solche Bepflanzung geht auch mit anderen Gefäßen. Unten findet ihr weitere Anregungen, wie toll Hauswurz aussehen kann.

Eure Sandra