Dies wird die vorletzte Pflanze des Monats sein. Daher möchte ich euch im November die Chrysantheme vorstellen. Meine Oma hat sie immer im Herbst auf den Balkon gepflanzt.

Ihre Blütenfarben entsprechen den herbstlichen Farben von einem kräftigen Gelb bis hin zu einen Rotbraun. Aber auch lila findet man in ihrem Sortiment. Sie zeigt ihre Blüte von August bis November, vielleicht auch sogar länger!

Die Chrysantheme ist eine beliebte Herbstpflanze, die gerne in unseren Herbstbepflanzungen integriert wird. Ich habe es in diesem Jahr auch ausprobiert und es war sehr schöner Herbstzauber!

Zusammen mit einer Heuchera und einer zarten Heide entsteht ein kräftiger Mix.

Viele Chrysanthemen sind nicht unbedingt winterhart! Das bedeutet sie erfreuen uns bis zum ersten Frost mit ihrer Pracht. Natürlich gibt auch winterharte Chrysanthemen, wie die sogenannten Garden Mums.

Die Blätter haben ein schönes, kräftiges Grün, wodurch ein prima Zusammenspiel zwischen Blatt und Blüte entsteht.

Chrysanthemen brauchen wenig Pflege. Der Wasserbedarf ist mittel, denn Staunässe mag sie gar nicht. Regelmäßig die verwelkten Blätter entfernen, um Fäulnis- Quellen vorzubeugen. Keine Düngung wird mehr benötigt!!

Bis zum Dezember! Eure Sandra