Über den Gartenzaun: ein Podcast von Gartenfans für Gartenfans!

Anmerkung: Die Bilder wurden mir von Caro von „Über den Gartenzaun“ zur Verfügung gestellt!

Als ich das erste Mal den Podcast von Caro gehört habe, war ich sehr begeistert. Eigentlich höre ich selten Podcast. Wahrscheinlich habe ich einfach noch nicht den passenden Podcast für mich entdeckt. Das hat sich geändert, als ich den Podcast „Über den Gartenzaun“ gehört habe. Er hat mich sofort angesprochen und ich wollte unbedingt dazu beitragen, dass der Podcast ein weiteres Stück bekannter wird.

Die Geschichten „Über den Gartenzaun“ sind super spannend und interessant. Es spricht viele Hobbygärtner direkt an. Ein Podcast von einer begeisterten Gartenfans für Gartenfans.

Wie ist der Podcast Über den Gartenzaun entstanden?

Caro hat seit 2018 einen Kleingarten und hört gerne Podcast. Das Gärtnern macht ihr sehr viel Spaß und hat sich zum leidenschaftliches Hobby entwickelt. Aus ihren beiden Hobbys ist seit September ein interessanter Podcast entstanden.

Die Entstehung der aktuellen Folge:

Ich habe mich im Februar dann mit Caro in unserem Familiengarten getroffen und wir haben uns ausgiebig über das Gärtnern und welche Bedeutung der Schrebergarten für einen persönlich hat. Caro ist super vorbereitet gewesen und man merkt sofort, dass ihr die Begegnung mit Hobbygärtnern Spaß macht. Ohne gute Recherchen entsteht halt kein guter Podcast oder ein interessanter Beitrag.

Die komplette Folge mit dem Titel „Kindheit in Omas Garten – Eine Parzelle als Familienprojekt“ findet ihr unter diesem Link: https://uebernzaun.podigee.io/

Ich wünsche euch viel Spaß beim Hören!

Eure Sandra