Nachdem ich euch im letzten Blog-Post über das langsame erwachen meines Balkons aus dem Winterschlaf berichtet habe, ist nun endlich der Frühling auf meinen Balkon eingezogen. Ich habe das schöne Wetter am letzten Wochende genutzt und bin ins Gartencenter gefahren, um schöne Frühlingsblüher zu besorgen. Es hat ganz schön gekribbelt und ich konnte es kaum abwarten, bis ich endlich den restlichen Balkon verschönere.

In den letzten Jahren hat sich die Auswahl an Frühlingsblüher enorm vergrößert und genauso auch die Farbenvielfalt der Blüten. Es gibt nicht nur Hornveilchen oder Stiefmütterchen, sondern Pflanzen wie Vergissmeinnicht oder Ranunkeln und sogar eine Vielzahl von Primeln. Ich war völlig begeistert und mein Gesicht strahlte.  Nachdem der Einkaufswagen ziemlch gefüllt war, wollte ich schnell nach Hause und los legen!

Jedes Mal, wenn ich den Balkon jahreszeitlich bepflanze steigen in mir Glückshormone auf, die ich gar nicht näher beschreiben will. Aber jeder der seinen Balkon oder sogar den Garten in ein kleines Paradies verwandelt, kennt diese Glückshormone.

Damit meine Bepflanzungsaktion einigermaßen struktuiert ist, nehme ich mir ein Kübel oder Balkonkasten nach einander vor. Naja, eigendlich ist Gartenchaos mein zweiter Vorname :-).  Ich überlege mir immer erst, welche Pflanzen in welche Kästen oder Kübel kommen und mache eine Art Probestellung. Das gibt mir nochmal, die Möglichkeit Änderungen nochmal vorzunehmen. Nach der Probe kommt das Einpflanzen und das gibt mir ein Gefühl des Glückes…

Während der Aktion des Pflanzens kommen mir immer weitere Ideen, die ich am Liebsten sofort in die Tat umsetzen möchte. Aber leider fehlt mir meistens dazu der Platz auf dem Balkon (mehr Informationen zu meinem Balkon findet ihr „Projekt: Umgestaltung meines Balkons“).

Anhand dieser kleinen Bildergalerie zeige ich euch den Frühling, der das Herz erwärmen lässt!

 

Noch nicht mal meine alten Turnschuhe waren vor mir und dem Hauswurz sicher! Ich mag gerne Kombinationen, wo man eigendlich denkt, die passen nicht zusammen… Trotzdem geben diese Kombinationen ein ruhiges Bild ab.

Auch wenn das Wetter mal wieder nicht frühlingshaft ist, lasst euch nicht unterkriegen und genießt den Frühling !

Eure Sandra, eine kleine Gartenchaotin 🙂

 

2 Kommentare zu „Endlich ist der Frühling eingezogen!

  1. Das sieht schon richtig frühlingshaft und gemütlich aus auf Deinem Balkon :-). Hauswurz entdecke ich auch gerade für mich. Er ist unverwüstlich und sieht hübsch aus. LG und viele schöne Genießerstunden auf Deinem Balkon wünsche ich ! Birthe 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s