Ich liebe das Waldgrundstück der Eltern meines Freundes. Es befindet sich im Wald, nur ein paar Schritte entfernt von der Aller. Im Sommer ist es dort kühler als in Mitte der Stadt. Jeden Ausflug den wir dort hin machen, macht mir persönlich immer wieder Freude. Besonders gut, dass es nicht so weit von unserem zu Hause liegt. Denn mit Baby und einigen Dingen ist eine kurze Autofahrt angenehmer.

Blick auf die Aller mit Uferbepflanzung!

Eine schöne Lilie, am Rand der Aller!

Da das Grundstück in Mitte von einem Wald liegt, ist es schwierig eine optimale Bepflanzung zu finden. In den letzten beiden Jahren habe ich ein bisschen ausprobiert, aber so richtig zu frieden war ich nicht wirklich. In diesem Jahr habe ich mich für eine rustikale Bepflanzung entschieden. Eine Bepflanzung ohne große Experimente. Die Standortbedingungen sind halbschattig bis schattig und dazu sind die Bodenverhältnisse nicht optimal. Der Boden ist sehr sandig, eine Art Boden wie er in der Heide vorkommt. Daher wurden nur die Kübel bepflanzt und die Beete bleiben in ihren bisherigen Zustand. Ich finde persönlich, dass die Beet mit Hortensien, Walderdbeeren sehr schön zu dem Grundstück passen. Ein bisschen Pflege mehr Bedarf es eigentlich nicht.

Lupine mag diesen herrlichen Wald, mit den vorkommenden Bodenverhältnissen…

Also wurden die Kübel in den Sommer geschickt. Ich hatte zwar wieder einen kleinen Plan im Kopf, aber es kam mal wieder anders als geplant. Trotzdem bin ich mit meiner Pflanzenauswahl zufrieden. Neben kräftig, roten Begonien gesellten sich Tagetes, Männertrau, Fuchsien, Elfenspiegel und anschließend Gräser, Farn als Kontrast. Ich selber, habe noch nie Fuchsien und Begonien auf dem Balkon oder auf der Terrasse gepflanzt. Daher war es für mich eine kleine Premiere!

Bevor ich die Pflanzen in die Kübel gepflanzt habe, machte ich eine Art Stellprobe, wo welche Pflanze in welcher Kombination hin sollte. So konnte ich noch korrigieren, wenn es mir nicht gefällt. Diese Stellprobe mache ich sehr häufig, wenn es um eine Bepflanzung geht. Denn wenn erstmal die Pflanze in der Erde ist und wieder raus muss, dann hat man unnötige Arbeit. Manchmal ist auch eine Pflanzskizze hilfreich, sollte jeder für sich entscheiden. Mit frischer Erde ging es dann an die finale Bepflanzung. Insgesamt haben 5 Kübel einen ansprechenden Sommer bekommen. Zwei Kübeln sind identisch gestaltet. Für diese Kombination war der Standort der entscheidende Aspekt. Eigentlich mag ich persönlich keine identischen Kübel in direkter Nähe, aber die Lage und Situation ist meistens entscheidend.

Einfach schlicht gehalten.

Eigentlich könnte man hier noch die ein oder andere Pflanze mit einbringen, aber ich finde das es nicht zu überladen wirken sollte. So kann sich das Gras mit dem Elfenspiegel optimal entwickeln ohne eingeengt zu werden.

Die Farbkombinationen Gelb, Rot und Blau bringt eine gewisse Helligkeit auf das Grundstück. Es harmoniert mit den vielen braun, grün Tönen des umliegenden Waldes. Diese Kombination gibt es zwei Mal. Sie stehen in einer Ecke, die etwas dunkler von Natur aus ist. Daher kommen die leuchteten Farben gut zur Geltung.

Ein rustikaler Betonkübel mit einem Salix (Weide) bildet auf dem Waldgrundstück einen schönen Blickpunkt. Die untere Bepflanzung besteht aus Fuchsien, Elfenspiegel, Männertrau und jeweils einem Gras und um den Wald mit einzubeziehen einen Farn. Alle Pflanzen harmonieren hervorragend und die Fuchsien mit ihren kräftigen Blüten bilden den Hauptteil der Bepflanzung. Ich hätte nie gedacht, dass diese Kombination so gut aussieht. Zum Salix, der ein bisschen wild aussieht, ist unten eine schlichte Ruhe!

Als alle Kübel in den Sommer versetzt wurden, war ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Die Bepflanzungen passsen optimal zu dem Waldgrundstück ohne das es Künstliche oder außergewöhnlich ist. Vielleicht ist eine rustikale, klassische Bepflanzung einfach die beste Lösung. Leider eignen sich viele Pflanzen nicht für diesen speziellen Standort. Trotzdem ist es mir gelungen, Sommer in den Wald zu zaubern!

Eure Sandra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s