(unbezahlte Werbung für den Ulmer Verlag)

Anmerkung: Alle Bilder wurden von Sandra Harmel fotografiert und bearbeitet!

Jetzt ist es Zeit für die kommende Gartensaison neue Projekte zu planen. Im Garten findet man immer die ein oder andere Ecke, die einen neuen Look vertragen kann. Aber nicht nur große Gartenprojekte können selber gebaut werden, sondern auch die alltäglichen Hilfsmittel. Daher möchte ich euch für solche Projekte oder Hilfestellungen dieses tolle Gartenbuch vorstellen.

Inhalt des Buches:

Das Buch „Do it yourself im Garten“ beschäftigt sich mit Gartenprojekten, die man selber bauen oder Materialien recyceln kann. Hier findet man ausführliche Anleitungen mit unterstützten Bildmaterial.

Aufbau des Buches:

Ein handlicher Ratgeber, um verschiedene Bauprojekte im Garten zu planen und umzusetzen. Das Buch findet sicher einen Platz in der Gartenlaube. Die Buchvorderseite wurde in Form eines Comics gestaltet, was sehr gelungen ist. Das zeigt deutlich, dass jeder das ein oder andere Gartenprojekt umsetzen kann. Der Buchrückentext beschreibt auf witzige Weise, welche Inhalte den Leser im Buch erwarten.

Gleich beim Aufklappen des Buches gibt es für den Leser eine Erklärung, wie die Bauanleitungen zu verstehen sind. Dadurch werden die Bauanleitungen für den Leser verständlicher.

Das Inhaltsverzeichnis ist gut strukturiert und für die Gestaltung wurden die passenden Bilder zu jedem Kapitel ausgewählt. So das eine perfekte Übersicht entstanden ist. Die einzelnen Kapitel werden durch eine Doppelseite erkenntlich gemacht. Dadurch weiß der Leser sofort, dass ein neues Kapitel mit einer anderen Thematik beginnt.

Im gesamten Buch ist die Schriftgröße und die Überschriften gut leserlich. Alles ist sehr verständlich geschrieben. Das wird zusätzlich unterstützt , durch die hochwertige Qualität der Zeichnungen und den passenden Erklärungen.

Über das Buch: Mein persönlicher Eindruck!

Das Kapitel „Einleitung“ ist als Einstieg gut gelungen und für den Leser informativ gestaltet. Somit ist der Start auf witzige, humorvolle Art in das Buch geglückt. Es gibt dem Hobbygärtner gleich eine Portion Mut mit, um selbst aktiv zu werden. Die Material- und Werkzeugangaben sind sehr detalliert aufgeführt. Diese Angaben sind für den Leser ein wichtiger Bestandteil, um das geplante Bauprojekt umzusetzen. Besonders die Maßangaben sind von Vorteil, so dass Genau gearbeitet werden kann.

In den Bauanleitungen finden sich gibt es grüne Kästen, die wie eine Haftnotiz dargestellt sind. Sie dienen dafür den Leser den einen oder anderen passenden Tipp zu vermitteln. Dadurch merkt man gleichzeitig, dass die Bauprojekte aus der eigenen Praxis kommen.

Gesamt gesehen, sind die vorgestellten Bauanleitungen gut strukturiert und schlussfolgend sehr verständlich gehalten. Besonders gut ist, dass es genaue Zeitangaben und Schwierigkeitsgrad aufgeführt werden. So kann man problemlos abschätzen, wie lange Zeit man benötigt oder ob das Projekt leicht oder schwierig umzusetzen ist.

Neben dauerhaften Projekten („So wirds gemütlich“) gibt es auch Bauanleitungen, die einen nützlichen Einsatz im Garten haben, zum Beispiel ein Rankgitter. Dadurch entsteht eine gute Mischung an den unterschiedlichen Basteleien für den Garten. Daher ein gutes Buch zum Nachlesen der nützlichen Dinge im Garten.

Die Zeichnungen zu den Bauanleitungen sind sehr schön gemalt. Sie sind sehr ausdrucksstark und bilden eine prima Ergänzung zum gesamten Text.

Fazit:

Ein gut gelungenes Buch mit interessanten Bauanleitungen, die jedermann in eigen Regie umsetzen kann. Die Illustrationen geben dem Buch einen persönlichen Charakter und die Bauanleitungen werden prima ergänzt.

Eure Sandra