ChrysoCards für den Innenraum!

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung für Sautter und Stepper! Anmerkung: Alle Bilder wurden von Sandra Harmel fotografiert und bearbeitet!

Nicht nur im Sommer gibt es Probleme mit Schädlingsbefall, auch im Innenraum treten Blattläuse, Spinnmilben und Co. auf. Meistens geschieht dieses in den Wintermonaten. Im Innenraum finde ich eine biologische Eindämpfung genauso sinnvoll, wie im Garten oder auf der Terrasse. Dafür hat die Nützlingsfirma Sautter und Stepper das passende Produkt entwickelt. Florfliegen auf kleinen ChrysoCards. Ich habe dieses einfache, praktische Produkt in meiner Wohnung getestet und möchte euch gerne über meine Erfahrung berichten.

Die Ausgangssituation:

Ich hatte bei meinen Zimmerpflanzen den Verdacht das ein Schädlingsbefall vorliegt. Zwar konnte ich keine Blattläuse oder andere Schädlinge entdecken, aber die Blätter zeigten kleinere Symptome. In Rücksprache mit Herrn Sautter beschlossen wir, dass ich die neu, entwickelten ChrysoCards ausprobieren sollte.

Das Produkt!

Die ChrysoCards sind sehr klein und dadurch fallen sie innerhalb der Grünpflanze kaum auf. In dem Lieferumfang sind 16 Kärtchen mit einer verständlichen Anleitung. Die Ausbringung der Kärtchen ist sehr einfach und ohne großen Zeitaufwand schnell durchgeführt. Sie werden in die Grünpflanze gehängt und sofort kann die Florfliege ihre Arbeit aufnehmen. Mindestens für zwei Wochen sollten die ChrysoCards an der Grünpflanze hängen.

So werden die ChrysoCards bei euch ankommen!
Die übersichtliche Anleitung zur Anwendung der ChrysoCards!
Das Kärtchen mit dem Nützling an meinem Ficus.

Ergebnis!

Die Kontrolle und Beendigung der Testung erfolgte 5.Wochen nach der Ausbringung. Nach gründlicher Untersuchung der einzelnen Grünpflanzen, konnte ich keinen Schädlingsbefall mehr erkennen. Die Grünpflanzen zeigen sich gesund und vital. Die Florfliege hat ganze Arbeit geleistet. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Nach ca. 5 Wochen

Fazit!

Sautter und Stepper haben ein gutes, praktisches Produkt entwickelt,mit einer hohen Wirksamkeit. Die Wirksamkeit ist trotz der unterschiedlichen Temperaturen in den einzelnen Räumen gut. Der Schädlinsbefall wurde komplett bekämpft und das auf einfache, biologische Weise.

Eure Sandra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s