Endlich ist der März da. Für uns Gärtnern und Hobbygärtner der Startschuss in die neue Gartensaison. Die Aufgabenliste im März ist bei eingen relativ lang. Ich liebe den März sehr, wenn alles anfängt zu blühen und die ersten Gartenprojekte in die Tat umgesetzt werden. Los gehts in den März!

Das Herbstlaub und der Winterschutz können aus den Beeten entfernt werden. So bekommen die Stauden und Gräser die ersten, warmen Sonnenstrahlen ab und nehmen langsam das Wachstum auf.

Jetzt ist der ideale Zeitpunkt, um Stauden und Gräser zurück zu schneiden. Durch den Rückschnitt kann man sehr schön, den Neuaustrieb sehen. Man merkt, dass ine neue Gartensaison bevorsteht.

Der Spaß am Aussäen geht weiter! Die meisten Blumen – und Gemüsesorten können ab März ausgesät werden. Die Fensterbänke werden voller. Vermutlich könnt ihr eine gewisse Anzahl von ausgesäten Pflanzen bereits vereinzeln.

Spinat, Radischen und Möhren dürfen nun in die Beete, Kübel oder sogar in den Balkonkasten direkt ausgesät werden. Da es zeitweise noch Nachtfröste geben kann (Regional möglich), solltet ihr euer Frühgemüse abdecken.

Viele Kübel sehen nach dem Winter sehr trostlos aus. Es wird Zeit für Farbe. Nun können Hornveilchen, Stiefmütterchen und Primeln gepflanzt werden.

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Gartensaison und viel Spaß bei euren geplanten Gartenprojekte. Eure Sandra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s