Anmerkung: Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung für den Kosmos Verlag. Alle Bilder wurden von Sandra Harmel fotografiert und bearbeitet.

In den letzten Jahren ist das Vertikal Gärtnern ein richtiger Trend geworden. Ich selber bin auch eine begeisterte Vertikal Gärtnerin geworden.

Viele möchten es gerne ausprobieren, haben aber keine passende Idee. Damit die Hobbygärtner eine Vorstellung bekommen, was das gesamte Vertikal Gärtnern ist, möchte ich euch dieses Gartenbuch vorstellen.

Inhalt des Buches:

Das Gartenbuch „Vertikal Gärtnern“ zeigt auf einfache Weise, wie man auf kleinen Flächen/Ecken gegärtnert werden kann. Es gibt einige DIY-Projekte, die unkompliziert umgesetzt werden können.

Aufbau:

Bereits der Buchtitel klingt viel versprechend und macht neugierig, auf die Thematik des Buches. Das Buchcover spiegelt eindrucksvoll den Buchtitel wieder. Man bekommt sofort einen Eindruck auf die Thematik. Der Buchrückentext ist ziemlich informativ geschrieben und alles klingt selbst erklärend. Es wird sofort deutlich, dass der Autor sein Buch generell den Hobbygärtnern gewidmet hat.

Das Inhaltsverzeichnis ist schlicht und übersichtlich gehalten. Die Themengebiete sind gut aufgeteilt.

Ein neues Kapitel wird doppelseitig angekündigt und diese Doppelseite ist sehr schön gestaltet, mit einer kleinen Notizübersicht.

Die Qualität der einzelnen Seiten ist sehr hochwertig und griffig, was beim Umblättern praktisch ist. Das gesamte Bildmaterial ist sehr detalliert und super scharf in der Auflösung.

Über das Buch: Mein persönlicher Eindruck!

Ohne Einleitung geht es sofort mit den Grundlagen los. So ist man sofort in der Thematik drin, was für den Leser sehr praktisch ist. Manche mögen keine all zu lange Einleitung. Die Grundlagen sind einfach und kompakt erklärt ohne schwierige Fachbegriffe. Der Autor spricht direkt den Hobbygärtner an. In kleinen Kästen gibt es zusätzliche Tips, die zum erfolgreichen Gärtnern helfen sollen.

Alle praktischen DIY-Projekte sind interessant und geben sehr schöne Anregungen für einen eignen Vertikal Garten. Die Bilder zu den einzelnen praktischen DIY-Projekte sind selbst erklärend und man kann jeden einzelnen Arbeitsschritt nachvollziehen.

Zum Abschluss kommen noch Pflanzenporträts, die kurz und knapp gehalten sind. Es sind alle Informationen zu den Pflanzen enthalten, die für ein erfolgreiches gärtnern.

Fazit:

Ein sehr schönes Gartenbuch, was eine interessante Thematik behandelt. Es gibt viele praktische Tipps und macht Lust es selber auszuprobieren!

Eure Sandra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s